Buchhandlung Artificium

"Das Theater unserer Zeit ist mies. Selten aber ist es so mies, wie wenn sie diesen elenden Shakespeare spielen."

Dieses Zitat stammt aus den Tagebüchern des Samuel Pepys (1633-1703), die vollständig durch den Haffmans Verlag übersetzt worden sind. Die Kassette mit den neun Bänden der Erstausgabe innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Auf Grund der großen Nachfrage gibt es nun den vollständigen Text des legendären Tagebuchs in einer preiswerten Sonderausgabe.

„Preiswert“ ist in diesem Fall untertrieben: statt für € 169,90 können wir diese Ausgabe nun für € 89,90 anbieten. Zweitausendeins macht es möglich!

Das sagt der Verlag:
„Falls Sie den Namen hier zum ersten Mal lesen sollten: Samuel Pepys (sprich: Pieps) war ein Karrierebeamter im Londoner Flottenamt des 17. Jahrhunderts, ein Zeitgenosse Oliver Cromwells. Heimlich, ohne es zu ahnen, verfasste er Weltliteratur. Wer die Tagebücher liest, durchlebt einen Riesenroman, der vom Aufstieg eines einfachen Schreibers zum Chef des Flottenamtes erzählt und voller lebenspraller Leitmotive, kurioser Haupt- und Nebenfiguren steckt. Er flaniert mit Pepys durch das London des 17. Jahrhunderts. Kehrt mit ihm in Schänken und Kaffeehäusern der pulsierenden Metropole ein, wo er seine erste Tasse Tee schlürft, besucht Hahnenkämpfe oder Shakespeares „Romeo und Julia“ („es ist das schlechteste Stück, das ich je gesehen habe, und es wurde auch sehr schlecht gespielt … nicht einer der Schauspieler beherrschte seinen Text“) und erlebt mit, wie die Pest die Stadt befällt und sich eine Flammenwand durch Londons Innenstadt wälzt. Als die Tagebücher „Anfang des 19. Jahrhunderts in England entdeckt worden waren, waren sie eine Sensation. Und das sind sie auch heute“ (Volker Weidermann).“

Samuel Pepys „Sämtliche Tagebücher 1660-1669“. Übersetzt von Georg Deggerich, Michael Haupt, Arnd Kösling, Hans-Christian Oeser, Martin Richter und Marcus Weigelt. Eingerichtet von Heiko Arntz, Hrsg. von Gerd Haffmans und Heiko Arntz. Mit ausführlichem Beibuch.

9 Bände Tagebuch & Companion. 4.416 Seiten. Klappenbroschuren im Schmuckschuber.

Artificium GmbH, Heinz-Galinski Str. 15, 13347 Berlin
Tel.: +49 (0) 30-49989685 - , Fax: +49 (0) 30-49989686
Umsatzsteuer-ID: DE300553875
Heinz-Galinski Str. 15
13347 Berlin
Tel. 030-49989685
Fax. 030-49989686